Schamanische Ahnenarbeit

So versöhnen wir uns mit unseren Vorfahren, erfahren ihren Beistand und empfangen ihre wegweisenden Gaben
Merken
Merken
 
 
Mit starken Wurzeln greifst Du nach den SternenDieses Buch ist ein Weckruf einer erfahrenen zukünftigen Ahnin, die uns die Verbundenheit mit unseren Ahnen wieder ins Bewusstsein bringt. Dabei zeigt sie auf, dass unsere Vorfahren uns neben ihren Stärken und...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140258509

Buch (Kartoniert) 19.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Schamanische Ahnenarbeit"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    15 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Amina N., 19.11.2021 bei Weltbild bewertet

    Mich hat das Buch von Bianka Maria Seidl sehr beeindruckt und auch maßgeblich mit vielen Ahnen-Themen in Berührung gebracht, die mir bisher unbekannt waren. Schon lange macht mich das Thema sehr neugierig, doch ich hatte mich noch nicht eingehender damit beschäftigt. Dass die Erlebnisse und Erfahrungen unserer Ahnen in unserer DNA festgeschrieben sind, das war mir schon bekannt. Doch wie sehr sie uns beeinflussen, hauptsächlich im Unterbewusstsein, das wurde mir mit Hilfe des Buches nochmal deutlich klarer.

    Die Weisheit, die Lebenserfahrung und das große Wissen der Autorin kommt sehr glaubhaft rüber. Sie verwendet eine lebendige und bildhafte Sprache, die es mir an vielen Stellen sehr leicht gemacht hat, dem Inhalt zu folgen und das geschriebene Wort mit meinen eigenen Lebenssituation abzugleichen.

    Das Buch ist sehr lesenswert für Menschen, die sich immer wieder in ihrem tiefen Inneren unruhig und entwurzelt fühlen und Antworten aus ihrer eigenen Ahnenlinie erkunden wollen. Es schenkt Ruhe und inneren Frieden, weil es zu mehr Erkenntnis führt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika L., 15.11.2021 bei Weltbild bewertet

    Nachdem ich Bianka bereits persönlich durch ein Coaching und meine Ahnenaufstellung bei kennen lernen durfte, habe ich mich sehr auf Ihr Buch über die schamanische Ahnenarbeit gefreut. Ich habe seit einigen Jahren selbst an systemischen Familienaufstellungen teilgenommen und selbst schon oft aufgestellt und auch die schamanische Arbeit ist mir sehr vertraut geworden auf meinem Lebens- und Entwicklungsweg. Und so kann ich dem Inhalt des Buches aus vollem Herzen zustimmen und doch habe ich immer wieder Neues entdeckt, bekanntes durch andere Augen gesehen und dem Wissen das uns alle innewohnt nochmal über Biankas Worte gelauscht. Das Buch liest sich so leicht und in einem roten Faden gesponnen, obwohl es doch oft eine große Aufgabe ist, den Frieden in sich und seiner Herkunft zu finden und viele Prozesse dazu notwendig sind. Schön finde ich die Anleitungen um selbst gleich in die Eigenarbeit einsteigen zu können und die Fragen geben die Möglichkeit sich in der Spirale ein Stück mehr uns unseres Selbst bewusst werden zu können. Hilfreich finde ich die eigenen Erfahrungen die Bianka aus Ihrem Leben teilt. Einerseits zeigt es ihre Authentizität, die ich aus dem persönlichen Kontakt absolut bestätigen kann und andererseits hat gerade das mir Impulse gegeben. Denn was nützt es wenn es nicht in die Tat umgesetzt wird, in unser Leben, so dass wirkliche Veränderung geschehen kann.
    Die Ahnenaufstellung ist sehr gut erklärt und eröffnet jedem damit die Möglichkeit sich selbst mit seinen Ahnen in Kontakt zu begeben. Für tiefere Prozesse und auch wenn man noch wenig geübt ist, ist es sicher sinnvoll sich Unterstützung bei einer erfahrenen Person in diesem Bereich zu suchen.
    Bereichert hat mich auch die Sicht auf die Seele des Landes in dem wir geboren sind. Und auch wie sich die Ahnenverehrung auf der Welt verändert.
    Ein wertvolles Buch für ein so elementares Thema, das uns allen einen weiteren Schritt ermöglicht in eine neue Welt und Dimension in unserem Sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mona S., 22.11.2021 bei Weltbild bewertet

    "Schamanische Ahnenarbeit" ist ein faszinierendes Buch, aus dem mich täglich eine zentrale Frage begleitet: Wovon träumt die Erde?

    Einiges daraus ist mir wohlbekannt: „Alles ist mit allem verbunden“ sowie „Wie unten, so oben – wie innen, so außen“. Der verlässliche Wechsel zwischen Tag und Nacht und der Kreislauf der Jahreszeiten gibt mir Ruhe, Gelassenheit und Vorfreude, wenn es mal nicht so gut läuft.

    Bianka Maria Seidl blickt tatsächlich wesentlich tiefer und kommt über die Tagundnachtgleichen zu den kosmischen Jahrezeiten. Eine kleine Zeichnung zeigt unsere aktuelle Situation im Übergang vom Weltenwinter in den Weltenfrühling. Wow! Der Frühling ist noch nicht ganz da, aber die ersten Schneeglöckchen leuchten schon. Ihnen macht der letzte Frost nicht viel aus. Sie freuen sich auf den Frühling und geben diese Vorfreude strahlend weiter.

    „Unser Leben besteht aus Wechselbeziehungen“ bezieht sich auf die Verbindung zwischen allen Geschöpfen in den verschiedenen Naturreichen, Atomen, Zellen, Organe, Ökosysteme, Sonnensysteme...

    Dass wir durch den Tod vom Nachkommen zum Vorfahren werden, wurde mir einige Seiten später im Kapitel „Die Kunst des Sterbens“ bewusst. Logisch. So erkannt hatte ich es bisher aber nicht. Die Bedeutung unseres individuellen und kollektiven Erbes bekommt ebenfalls Raum, voran das Thema Schuld auf individueller und Volksebene. Natürlich folgen Lösungen! Wenn jeder Leser diese selber umsetzt und weitere Menschen dazu inspiriert, kann sich immer mehr brachliegendes Potential in Eigenverantwortung entfalten.

    Ein weiterer Aha-Moment: Sind Schuld und andere Verstrickungen gelöst, können unsere Ahnen zu unseren spirituellen Mentoren werden. 7 Generationen der letzten 200 Jahre geben uns ihre Erfahrungen mit, was sie daraus gelernt und in Stärken gewandelt haben! Was für eine gigantische Ressource!

    Zu allen Themenbereichen gibt es verständliche Zusammenfassungen mit der Einladung zum Beobachten und Fühlen.

    Ein tolles Buch zum Lesen und Leben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •